Gesundheitssport

Tischtennis: Der optimale Gesundheitssport

Tischtennis ist als Gesundheitssport anerkannt. Der beliebte und klassische
Freizeitsport bereitet nicht nur jede Menge Freude, sondern fördert
zugleich die Gesundheit. Bei dieser Sportart werden viele Muskelgruppen
gleichzeitig beansprucht, zudem werden beide Gehirnhälften gleichzeitig beansprucht,
Geschicklichkeit, Schnelligkeit, Koordination, Reaktion, Konzentration und Ausdauer trainiert.
Kurz gesagt, Tischtennis hält fit. Tischtennis soll sogar gegen Alzheimer helfen.
Ein weiterer positiver Aspekt des Rückschlagspiels ist, dass er von
allen Generationen gespielt werden kann. Spaß am Tischtennisspiel als
Motiv zur regelmäßigen Aktivität.

Der Videotrailer zum Kursprogramm „Gesundheitssport Tischtennis“ des deutschen Tischtennisbundes zeigt die Facetten des präventiven und spielerischen Herz-Kreislauf-Trainings mit Elementen aus dem Tischtennis.

 
Tischtennis hilft sogar gegen Alzheimer – Prominenter Arzt erläutert Zusammenhänge nach Training mit Timo Boll.